fbpx
© Lebenshilfe Bruchsal - Bretten

BRUCHSAL – BRETTEN | Raum zum Leben und Spielen

Lass das deine Freunde wissen!

06.12.22 | Lebenshilfe Bruchsal-Bretten sucht neue Räume für die Familien entlastenden Dienste

Die Familien entlastenden Dienste (FED) der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten benötigen für ihr Freizeitangebot für Menschen mit Behinderungen ein neues Zuhause. Dieses sollte möglichst zentral in Bruchsal liegen und mit Bahn oder Bus zu erreichen sein. Das derzeitige Gebäude in der Moltkestraße steht in absehbarer Zeit nicht mehr zur Verfügung. „Neue, zeitgemäße Räume wären für uns eine erhebliche Erleichterung“, sagt Martin Scholl, Bereichsleiter der Offenen Hilfen, zu denen auch die FED gehören. Benötigt wird eine Immobilie mit zwei Gruppenräumen, zwei behindertengerechten Toiletten und einem behindertengerechten Bad, mit Büros, einer Küche sowie etwas Grün drumherum. Die Lebenshilfe wäre auch bereit, Bestandsimmobilien dem Zweck entsprechend umzubauen.

Es geht darum, Menschen mit Behinderung in den Alltag zu integrieren

Menschen mit Behinderungen im Alltag zu unterstützen, ihre Integration und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu fördern sowie ihre Familien zu beraten und zu entlasten, das sind die Aufgaben der Offenen Hilfen. Dazu gehören auch Tagesausflüge und Reisen. Genauso wichtig wie diese umfangreicheren Unternehmungen sind die Angebote in den Räumen in Bruchsal. Hier können Menschen mit Behinderungen gemeinsam mit den Hauptamtlichen und den Ehrenamtlichen zum Beispiel Pizza backen, kochen, spielen oder basteln. Die Angebote richten sich gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und finden am Abend, am Wochenende und in den Schulferien statt.  Mitte Dezember werden die neuen Jahresprogramme der Offenen Hilfen erscheinen, in denen die Termine für diese Angebote sowie die Ausflüge und Reisen für das Jahr 2023 zu finden sind.

Ausführliche Informationen zu den Offenen Hilfen bietet die Website der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten unter http://lebenshilfe-bruchsal.de/offene-hilfen-beratung.html

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den