fbpx
Symbolbild Landfunkerarchiv

BRUCHSAL | Alkohol oder technischer Defekt? 25-Jähriger überfährt Kreisverkehr

Bereit 19 x geteilt!

27.06.22 | Ein alkoholisierter 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen über einen Kreisverkehr in Bruchsal gefahren – angeblich wegen eines technischen Defekts am Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der junge Mann mit seinem Audi kurz vor 06 Uhr die Landesstraße L558 von Büchenau kommend in Richtung Bruchsal. Kurz vor dem Kreisverkehr zur John-Deere-Straße setzte seinen Angaben zufolge plötzlich der Motor seines Audis und damit auch die Servolenkung aus. Hierdurch geriet er angeblich in Panik und fuhr aus diesem Grund beim Kreisverkehr geradeaus über die Grünfläche des Kreisels. Der Audi kam anschließend am gegenüberliegenden Erdwall im Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Während der anschließenden Unfallaufnahme der alarmierten Polizei bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 25-Jährigen einen Wert von über 0,7 Promille. Er musste daher eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurde einbehalten.

Durch den Unfall entstand am Bordstein sowie an den Grünflächen des Kreisverkehrs ein Schaden von etwa 1.000 Euro, der Schaden am Audi beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.

Ob neben der Alkoholisierung tatsächlich auch ein technischer Defekt am Audi unfallursächlich war, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen und soll durch ein technisches Gutachten geprüft werden.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.