START / 00 - STARTSEITE / Bruchsal | 21.03. | Internationales Frauencafé
katherinehanlon594109unsplash
Foto: Symbolbild

Bruchsal | 21.03. | Internationales Frauencafé


Ankündigung | Die (deutsche) Frauenbewegung ab 1968

Beim nächsten Internationalen Frauencafé, am Donnerstag, 21. März, im Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27, in Bruchsal, wird es um die sogenannte „zweite Frauenbewegung“ gehen.

Als Initialzündung für diese gilt in Westdeutschland der sogenannte „Tomatenwurf“ einer Frau, aus den Reihen des „Aktionsrates zur Befreiung der Frau“, auf ihre männlichen Genossen, beim Delegiertenkongress des Deutschen Sozialistischen Studentenbundes, 1968, in Frankfurt a. Main, und die sich ab 1971 formierenden Proteste gegen den § 218 und das Abtreibungsverbot.

Auch in der ehemaligen DDR entstanden nach dem 2. Weltkrieg Zusammenschlüsse von Frauen, ab den 90iger-Jahren dort vor allem unter dem Dach der Kirche. Was Anlass und Gründe für diese zweite Welle der Frauenbewegung waren und wofür Frauen damals und heute noch kämpfen, wird Teil des thematischen Inputs und der Diskussion an diesem Vormittag sein.

Das Internationale Frauencafé beginnt wie immer um 9 Uhr mit einem Mitbringfrühstück. Alle interessierten Frauen sind herzlich dazu eingeladen!


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!