Dr. Tamara Frey vom Stadtarchiv und Regina Bender vom Städtischen Museum beim Ausstellungsaufbau in der Stadtbibliothek. Foto: Städtisches Museum

Bruchsal | 24.10. | Stadtarchiv, Städtisches Museum und Stadtbibliothek laden ein

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

Streifzug durch knapp 200 Jahre Schulbuchgeschichte

Nicht alle haben gute Erinnerungen an Einmaleins, Bruchrechnen oder Schönschreibübungen. Wirft man einen Blick in alte Schulbücher, wird jedoch schnell klar, dass viele der Themen, Fragen und Übungen nicht nur die heutige, sondern schon Generationen von Schülerinnen und Schülern beschäftigt haben. So fragt beispielsweise eine „Kurze Einleitung zur Rechenkunst“ aus dem Jahr 1825: „Wie viel Groschen machen 6 Groschen und 7 Groschen?“ und hat sicher auch damals schon kleine ABC-Schützen ins Grübeln gebracht.

Den Tag der Bibliotheken, der dieses Jahr am 24. Oktober stattfindet, nehmen Stadtarchiv, Städtisches Museum und Stadtbibliothek zum Anlass, in einer „Mini-Ausstellung“ einen Streifzug durch knapp zweihundert Jahre Schulbuchgeschichte zu zeigen. Ob Lesefibel oder Rechenübungsbuch, ein Lehrbuch für die technische Berufsschule aus den 1950/1960er Jahren oder eine Schul-und Lehrordnung von 1884: Ab sofort und während der nächsten vier Wochen können Interessierte in den Räumen der Stadtbibliothek Bruchsal (Am Alten Schloss 4) und zu den üblichen Öffnungszeiten spannende Einblicke in die pädagogische Entwicklung dieser Lehrmedien sammeln.

Im Rahmen der Ausstellung besteht auch die Möglichkeit, auf einem bereitliegenden Vordruck eigene Erinnerungen an die Schulzeit aufzuschreiben und im Stadtarchiv anonym oder namentlich dokumentieren zu lassen.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

A5 bei Kronau | Kleintransporter mit Kastenaufbau kollidiert mit Sattelzug beim Spurwechsel

26.11.20 | Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem großen Trümmerfeld ereignete sich am Mittwochabend gegen 22 …

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

Do 26. Nov. | Corona-Fallzahlen Landkr. Karlsruhe | 151 Neuinfektionen – Inzidenzwert heute: 109,5.

DIESE SEITE WIRD TÄGLICH AKTUALISIERT! Inhaltsverzeichnis → Aktuelle Lage → Zahlen von gestern auf heute …