fbpx
Symbolbild_Auto_Unfall_Warndreieck_unscharf
Symbolbild Landfunker-Archiv

BRETTEN | Unfallflucht in Rinklingen – Polizei sucht Zeugen

Bereit 4 x geteilt!

14.01.2022 | In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Rinklingen ein ordnungsgemäß abgestelltes Auto stark beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Gegen 18.30 Uhr am Donnerstagabend stellte ein 38-jähriger Mann seinen weißen Van ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Diedelsheimer Straße ab. Am frühen Freitagmorgen, gegen 4.30 Uhr, fiel einem Nachbarn auf, dass die vordere Stoßstange offenbar durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug abgerissen worden war.

Aufgrund der Gesamtsituation muss davon ausgegangen werden, dass es sich beim Unfallverursacher wohl um ein größeres Fahrzeug, eventuell einen Lkw gehandelt hat. Dieser hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können. Das Polizeirevier Bretten nimmt die Hinweise unter der Telefonnummer 07253/50460 gerne entgegen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.