v. l. Dieter Reininghaus von der Weber Consulting GmbH, Ortsvorsteher Uve Vollers, Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Bauunternehmer Rolf Harsch beim Spatenstich in Büchig am Freitag | Foto: Susanne Maske, Stadt Bretten

Bretten | Spatenstich zur Erschließung des Wohngebiets “Neibsheimer Weg II ” in Büchig

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

24.02.2021 | Am Freitag begannen mit einem symbolischen Spatenstich die Arbeiten zur Erschließung des Wohngebiets “Neibsheimer Weg II ” in Büchig. Das Gebiet, das amsüdwestlichen Ortsrand liegt und an das Wohngebiet „Neibsheimer Weg I“ angrenzt, hat Raum für 47 Bauplätze. Davon sollen 35 freistehende Einfamilienhäuser, zwei Mehrfamilienhäuser und zehn Reihenhäuser sein.

„Im Zuge des Umlegungsverfahrens werden elf der Baugrundstücke an Alteigentümer zurück übertragen. Die verbleibenden 36 Bauplätze stehen zum Verkauf an Bewerber aus Büchig und dem Umland bereit“, erklärte Oberbürgermeister Martin Wolff. Derzeit lägen der Stadt bereits 30 konkrete Bewerbungen für die Grundstücke vor. Unter den Bewerbern seien viele junge Familien mit Kindern“, freute sich Ortvorsteher Uve Vollers. Die Beratungen zum Baugebiet hatten vor sechs Jahren begonnen, der Beschluss vom Gemeinderat liegt zweieinhalb Jahre zurück.

Martin Wolff dankte den Alteigentümern der Bauplätze, ohne deren Mitwirkung die Ausweisung des Wohngebietes nicht möglich gewesen wäre. Sein Dank gelte auch dem Erschließungsträger Weber Consulting Beratungs GmbH und der Firma Harsch, von der die Straßen und Kanalbauarbeiten umgesetzt werden. Die Vermessungsleistungen erbringt das Büro Götter & Lofink aus Bretten. Am unteren Ende des Baugebiets ist ein 320 Kubikmeter großes Regenrückhaltebecken (RRB) vorgesehen. Die Erschließungsarbeiten für das neue 3,5 Hektar große Neubaugebiet werden voraussichtlich im Spätjahr 2021 fertigsein.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Rettungsdienst im Einsatz

Bretten | Unfallflucht und Widerstand gegen Polizeibeamte

19.04.2021 | Ein 28-jähriger Mann verursachte am Sonntagnacht einen Verkehrsunfall in Bretten und flüchtete danach …

Bretten | Edith-Stein-Gymnasium erhält 1.500 Euro als Energiesparprämie

16.04.2021 | Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit von Edith-Stein-Gymnasium und Stadt Bretten. Bereits im Mai 2019 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.