Bild: ER24

Update: Bretten | Saunabrand im Fitnessstudio

Bereits 42 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

04.03.2020 | Gegen 9 Uhr ging am Dienstagmorgen ein Notruf wegen Rauchentwicklung in einer Sauna im Gebäudeinneren eines Fitnessstudios ein.

Die Sauna geriet vermutlich wegen eines technischen Defekts in Brand. Ein Studiobesucher entdeckte das Feuer und meldete es dem Personal. Die Flammen breiteten sich über den angrenzenden Aufenthaltsbereich aus, sodass das davor aufgestellte Inventar in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Bretten, Sprantal und Gölshausen, die mit insgesamt 57 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen vor Ort waren, mussten ein Stück der Außenwand öffnen, um an den Brandherd heranzukommen. Anschließend konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Wir berichteten am 04.03.2020:

Da bereits bei der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung sichtbar war, wurden sofort weitere Kräfte nachgefordert. Das Feuer breitete sich von der Sauna sehr schnell über die Zwischendecke bis zum Dachstuhl des Gebäudes aus. Rauch dringt aus dem Saunabereich des Studios sowie aus dem gesamten Dachbereich aus.

Die Sauna, welche sich im hinteren Gebäudetrakt im 2. OG befand, war nur über eine Umkleide zu erreichen. Die Löscharbeiten in dem verwinkelten Gebäude waren daher kompliziert. Mit mehreren Trupps  konnte die Feuerwehr den Brand nach 1,5 Stunden schließlich unter Atemschutz im Innenangriff und über ein Wenderohr über die Drehleiter löschen.

Das Fitnessstudio wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr geräumt. Es wurde keiner verletzt. Die Feuerwehren aus Bretten und Gondelsheim sind gemeinsam mit der Führungsgruppe im Einsatz. Der Kreisbrandmeister, der Rettungsdienst, die DRK Bereitschaft Bretten und die Polizei sind ebenfalls mit mehreren Kräften vor Ort.

Siehe auch

Brand Graben-Neudorf 24.5.2020

UPDATE :: BLAULICHT | Explosion und Feuer in Garage in Graben-Neudorf. 60.000 Euro Sachschaden und keine Verletzte

25.05.2020 | Nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe entstand bei der Explosion ein Sachschaden von zirka …