fbpx
Symbolbild

BRETTEN | Nikolaus belohnt jetzt auch alle Radfahrer

Bereit 1 x geteilt!

30.11.22 | Dieses Jahr belohnt der Nikolaus in Bretten alle, die auch in der kalten Jahreszeit mit dem Rad unterwegs sind. Da eine gute Beleuchtung im Winter besonders wichtig ist, gibt es Schokoherzen für Radfahrer mit gut beleuchtetem Fahrrad.

Im Vergleich zum Sommer steigen im Winter die Unfallzahlen, obwohl weniger Radler unterwegs sind. In Baden Württemberg stieg die Zahl der Fahrradunfälle in der 1. Hälfte des Jahres auf durchschnittlich 31 Unfälle pro Tag, 86 Prozent endeten mit körperlichen Verletzungen. Daher startet die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V. (AGFK) die Nikolaus-Aktion, um Radelnde spielerisch für Verkehrssicherheit zu sensibilisieren und zu belohnen. Um auf diese Gefahr aufmerksam zu machen, kommt mit freundlicher Unterstützung der Mitarbeitenden der Stadtverwaltung der Nikolaus. In Bretten verteilt der Nikolaus zusammen mit Oberbürgermeister Martin Wolff am Montag, 5. Dezember, ab 13.30 Uhr an der Fahrradabstellanlage am Betriebseingang der Firma Neff GmbH sowie ab 16.30 Uhr im Bereich der Wilhelmstraße/Pforzheimer Straße Schokoladenherzen an Radfahrer mit gut beleuchtetem Fahrrad. Für Radfahrende gibt es zudem Gutscheine für Reparaturen oder Equipment rund ums Fahrrad. Vorbeiradeln lohnt sich also! Unterstützt wird die Aktion in diesem Jahr vom „Tretlager“, einem Radhändler aus Bretten, der damit einen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit leisten will. Einlösen kann man die Gutscheine vom 05.12.2022 bis 20.12.2022.

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den