Bretten Luftbild
Foto: Landfunker Archiv

Bretten | Neue Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus

Bereits 38 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

13.03.2020 | Bretten reagiert auf die neuesten Entwicklungen der Corona-Krise und weitet die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus aus.

Die Stadt Bretten teilt mit, dass aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus in unserer Region weiterhin alle Veranstaltungen in städtischen Räumlichkeiten bis zum Ende der Osterferien (Sonntag, 19. April 2020) abgesagt werden.

Ebenso werden die städtischen Museen (Museum im Schweizer Hof, Gerberhaus, Melanchthonhaus) bis Sonntag, 19. April 2020 geschlossen bleiben. Außerdem werden alle VHS-Veranstaltungen und -Kurse bis 19. April 2020 ausgesetzt oder abgesagt.

Appelle gehen auch an Vereine und Privatpersonen

Vereinen, kirchlichen Einrichtungen und privaten Veranstaltern rät die Stadtverwaltung, Zusammenkünfte (zum Beispiel auch Trainings und Proben) auf das Notwendigste zu beschränken.

Privatpersonen wird empfohlen, möglichst keine Veranstaltungen mit großen Menschenansammlungen in Räumlichkeiten zu besuchen, Reisen auf das Notwendigste zu beschränken und engen Kontakt im Alltagsleben zu vermeiden.

Schulen und Kindergärten bleiben ab Dienstag, den 17.03. geschlossen

Nachdem das Kultusministerium entschieden hat, Schulen und Kindergärten zu schließen, stellt das viele Eltern und betreuende Personen vor Herausforderungen.

Die Stadt Bretten bietet Kindern von Alleinerziehenden und Familien, in denen beide Elternteile in systemkritischen Berufen (vor allem Gesundheitswesen, Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk) arbeiten, eine Notbetreuung an, sofern keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht.

Für Krippen- und Kindergartenkinder findet die Betreuung im Kinderhaus „Im Brückle“, Im Brückle 1 im bisher gebuchten Betreuungsumfang statt.

Für Schulkinder der Klassenstufen 1 bis 4 findet die Betreuung in der Schillerschule, Max-Planck-Straße 7 anstelle des planmäßigen Unterrichts statt.

Darüber hinaus werden die oben genannten Kinder, die bereits die städtischen Betreuungsangebote besuchen, im bisher gebuchten Umfang betreut.

 

Pressemitteilungen der Stadt Bretten

Siehe auch

Bruchsal | So soll es wieder werden!

 Filmbeitrag | Belebte Straßen, fröhliche Menschen, gute Laune – das wünschen wir uns! 28.05.20 | …