Die Jugendgemeinderäte Miklós Kopcsándi, Marla Reiß, Katja Hiller, Vivien Bohr und die Auszubildende der Stadt Bretten Liane Helwich (v. l.) Foto: Chris Sommer

Bretten | Jugendgemeinderat präsentiert sich auf dem Marktplatz

Lass das deine Freunde wissen!

13.07.2021 | Sechs Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte stellten am Samstag, 10.07.2021 ihre Arbeit den Brettener Bürgerinnen und Bürgern auf dem Marktplatz vor.

Einige Jugendliche interessierten sich für die Aktivitäten des Jugendgemeinderats und die spannenden Projekte, die während der Amtszeit stattfanden. Auch aktuell treibt der aktuelle Jugendgemeinderat noch einige Projekte voran. So setzt er sich derzeit mit einem speziell gegründeten Ausschuss des Jugendgemeinderats, sowie Vertretern des Amts für Stadtentwicklung und Baurecht zusammen, um ein Brettener „Nachttaxi“ einzuführen.

Hintergrund des Antrags ist, dass vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene aus den Brettener Stadtteilen, an Wochenenden und vor Feiertagen oftmals nicht möglich ist, ohne ein elterliches Taxi nach 22 Uhr unterwegs zu sein und damit sicher nach Hause zu kommen.Aber auch umweltpolitische Themen wie beispielsweise die städtische Grünflächennutzung stehen im Vordergrund. Hier erarbeitet der Jugendgemeinderat derzeit in Kooperation mit dem NABU ein gemeinsames Projekt im Rahmen des „Natur Nah dran“-Projekts.

Ein aus der Mitte des Jugendgemeinderat gebildeter Ausschuss ist derzeit in Verhandlungen mit den Einzelhändlern in der Brettener Fußgängerzone, um sich mit der Einführung eines „Brettener Geschenkgutscheins“ auseinanderzusetzen. „Wir hoffen sehr, dass die Arbeit, die wir gerade ins Rollen bringen auch vom neuen Jugendgemeinderat weiterhin verfolgt wird.

Gerne stehen wir dem neuen Jugendgemeinderat in der Anfangszeit noch mit Rat und Tat zur Seite“, so die Pressesprecherin des Jugendgemeinderats Vivien Bohr, die sich für das Projekt verantwortlich sieht.„Der neue Jugendgemeinderat kann sich auf eine spannende Amtszeit freuen. Mit den Planungen zur Gartenschau 2031, dem Mobilitätskonzept und vielen weiteren interessanten Themen gibt es in Bretten in den nächsten Jahren gemeinsam viel anzupacken“, freute sich Oberbürgermeister Martin Wolff.

Neben den informativen Gesprächen in einer angenehmen Marktplatzatmosphäre, durften sich die Besucher des Infostands im Anschluss über einen Gutschein für eine Kugel Eis in teilnehmenden Eisdielen freuen.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

BRETTEN | Das KinderCouncil kommt nach Bretten

22.10.2021 | Das KinderCouncil ist ein wöchentliches Nachmittagsangebot für Mädchen und Jungen, die sich gerne …

BRETTEN | Weihnachtsmarkt 2021 rund um das Rathaus

21.10.2021 | Anfang Oktober wurden die Vorgaben für die Durchführung von Weihnachtsmärkten in Baden-Württemberg veröffentlicht. …