Bretten Tag der offenen Tür Musikschule

Bretten | Heiße Rhythmen – tolles Wetter – warme Atmosphäre

Du könntest der Erste sein,
der diesen Artikel in einer Gruppe teilt


Nachbericht | Die Jugendmusikschule Unterer Kraichgau Bretten öffnet ihre Pforten für Groß und Klein
06.06. | Das Thermometer hatte am Samstag die 30°C überschritten und dennoch fanden viele Besucher mit Ihren Kindern ihren Weg zum Tag der offenen Tür in die Jugendmusikschule Unterer Kraichgau in Bretten.

Gleich um 11.00 Uhr waren viele Kindergarten-Kinder der SBS- Kurse mit Ihren Eltern und Großeltern gekommen und hatten viel Spaß bei Ihrem Auftritt zum Ende der zwei Kursjahre. Unter Leitung von Frau Pfaff, Frau Maier und Frau Brandstäter wurde gesungen, mit Tüchern getanzt und mit Orffinstrumenten gespielt, dabei Papa oder Mama zum Mitmachen aufgefordert. Anschließend konnte der erste Durst gelöscht oder einer der vielen leckeren Kuchen probiert werden, den die Eltern gebacken und gespendet hatten.

Nun konnten die Kinder und auch die Erwachsenen vier Stunden lang in jedem Unterrichtsraum vorbei schauen, Musikinstrumente ausprobieren, anderen lauschen oder am Quiz teilnehmen. 19 Teilnehmer haben es geschafft das anspruchsvolle Quiz „Das ABC der Musikinstrumente“ dieses Jahr zu lösen. Bei der Abgabe erhielten alle Kinder gleich einen kleinen Preis.

_

Anzeige

musicalklasse_schiwago_290x290

_

Aus allen Teilnehmern wurden zwei Hauptpreise verlost:
1. Preis: Über einen Probemonat ( 1UE) in einem Instrument ihrer/seiner Wahl kann sich Katja Hiller freuen.
2. Preis: Über eine Schnupperstunde im Instrument der Wahl freut sich Livia Henning.

Um 14.00 Uhr fanden sich wieder neue Besucher ein, die zum Grundstufen-Vorspiel der Früherziehungskinder und jungen Instrumentalschüler gekommen waren. Eine gelungene und auch sehr abwechslungsreiche Vorstellung mit vielen verschiedenen Instrumenten und Klangfarben! Einige der kleineren Schüler hatten ihren ersten Auftritt vor Publikum und wurden für ihren Mut mit einem Extraapplaus belohnt!

Gegen 16.30 Uhr spielte das neugegründete Orchester „Tutti Frutti“ unter der Leitung von Frau Susanne Jaggy und Anna- Barbara Mayerle zum Abschlusskonzert auf. Erst seit ein paar Monaten üben die Schüler von verschiedenen Lehrern und Instrumenten zusammen als Gruppe und freuten sich sehr über Standing Ovations nach der sehr konzentrierten Anfangsleistung. Daran anschließend konnte man fortgeschrittene Schüler mit bunten Solobeiträgen und im Ensemble genießen.

Die Musikschule und die Lehrer freuten sich über ein volles Haus, ein gelungenes Fest, eine schöne Atmosphäre, gute Gespräche und viele musikinteressierte Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern.

 

Icon-Landfunker-Kreis-150


| Zum Newsüberblick? | Neue Filmbeiträge ansehen? |

| Zu den Veranstaltungsempfehlungen dieser Woche? |
| Zum Terminkalender? | Neue Veranstaltungen eintragen? |
| Zur Startseite? |