Symbolbild Landfunkerarchiv

BRETTEN/BRUCHSAL | Gefährliches Autorennen auf B35. Polizei schnappt beide Raser.

Bereit 81 x geteilt!

15.5.2021 | Am Freitag, den 14.5. gegen 16:40 Uhr, kam es zwischen einem weißen 7er-BMW und einem silbernen Opel Vectra auf der B35 von Bretten kommend in Richtung Bruchsal zu einem illegalen und gefährlichen Fahrzeugrennen.

Laut Zeugenaussagen fuhren beide Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit bereits auf der B293 Höhe Bretten-Dürrenbüchig nebeneinander her und überholten sich mehrfach gegenseitig. Der Zeuge verlor die beiden Fahrzeuge aufgrund der gefahrenen hohen Geschwindigkeiten und der Fahrweise aus den Augen.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten der 23-jährige Fahrer des BMW und der 31-jährige Fahrer des Opel gegen 17 Uhr kurz vor Forst einer Kontrolle unterzogen werden.

Beide Fahrzeugführer werden sich nun wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeugrennens vor Gericht verantworten müssen. Weitere Zeugen oder auch gefährdete Geschädigte werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bruchsal unter 07251/726-0 telefonisch in Verbindung zu setzen.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Bereit 81 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

Symbolbild-Auto-Autorennen-Geschwindigkeit

STUTENSEE | Verdacht des verbotenen Autorennens – Polizei sucht Zeugen

20.09.2021 | Am Sonntag gegen 18:15 Uhr befuhr eine Anzeigenerstatterin mit ihrem PKW die L560 …

Stutensee / Landesstraße 560 | Ermittlungen nach illegalem Autorennen

20.05.2021 | Am Samstagabend kam es gegen 18.20 Uhr auf der Landesstraße 560 zwischen der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.