fbpx
Polizei Blaulicht Verbrechen
Symbolbild Landfunkerarchiv

BRETTEN/BRUCHSAL | Peugeot-Fahrer gefährdet den Straßenverkehr und beleidigt andere Autofahrer

Bereit 9 x geteilt!

28.02.2022 | Ein junger Mann soll am Sonntag gegen 10:40 Uhr einen anderen Autofahrer mit seinem roten Peugeot mehrfach überholt, ausgebremst und anschließend beleidigt haben.

Der bislang unbekannte Peugeot-Fahrer soll zunächst von Bretten kommend zwischen Helmsheim und Heidelsheim einen Pkw überholt haben. Aufgrund des Überholmanövers musste der 30-jährige Hyundai-Fahrer im Gegenverkehr stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern.

Als er dann von Helmsheim in Richtung Bretten weiterfuhr, fiel ihm der rote Peugeot erneut auf. Nach Angaben des Hyundai-Fahrers überholte der junge Mann ihn und bremste ihn in Folge mehrfach abrupt aus. Die Beteiligten setzten die Fahrt bis Gondelsheim fort. An der Einmündung zur Brettener Straße stand der junge Fahrer auf der Linksabbiegespur an der Ampel. Als die Fahrzeuginsassen des Hyundai vorbeifuhren zeigte der junge Mann ihnen den ausgestreckten Mittelfinger. Im Anschluss wendete der Peugeot-Fahrer und setzte seine Fahrt in Richtung Bruchsal fort.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Der Fahrer des roten Peugeot soll zwischen 20-25 Jahre alt sein, eine große, schlanke Statur sowie kurze blonde Haare haben. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat oder durch die Fahrweise selbst gefährdet wurde, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der 07252/5046-0 in Verbindung setzen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den