Geschwindigkeit Alkohol Auto
Symbolbild Landfunker-Archiv

BRETTEN | Alkoholisierte Autofahrerin kollidiert mit Verkehrszeichen

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

21.09.2020 | Ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Samstagmorgen in Bretten ereignete.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin war mit ihrem Ford gegen 04.20 Uhr auf der Bundesstraße 293 unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Dürrenbüchig geriet sie vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen, welches dadurch völlig zerstört wurde. Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten bei der Unfallverursacherin starken Alkoholgeruch wahr. Außerdem fiel es der Frau sichtlich schwer, sich auf den Beinen zu halten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,8 Promille, weshalb die Autofahrerin auf das Polizeirevier gebracht wurde. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Mitglieder der Volksbank gestalten Kalender mit ihren Lieblings-Touren in der Region

Endlich ist er da: Der Fotokalender mit Wander- und Bikerouten 21.10.20 | „Wandern und Biken …

Geschwindigkeit Alkohol Auto

Bruchsal | 27-Jähriger unter Betäubungsmitteleinfluss mit Pkw unterwegs

21.10.20 | Am Dienstagnachmittag wurde von der Stadt Bruchsal das Durchfahrtsverbot auf dem landwirtschaftlichen Weg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.