fbpx
Notarzt, Krankenwagen, Blaulicht
Foto: Symbolbild

BRETTEN | 16-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Karambolage

Bereit 11 x geteilt!

30.6.22 | Ein 16-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstag gegen 11.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreisel Wilhelmstraße zur Bahnhofstraße in Bretten ums Leben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll eine 28-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw aus Richtung der Wilhelmstraße in den Kreisel eingefahren sein und dabei den Motorradfahrer, der sich bereits im Kreisel befand, übersehen haben. In der Folge stieß der Pkw von hinten auf das Motorrad. Durch den Aufprall kollidierte der 16-Jährige mit einem Verkehrszeichen. Der Motorradfahrer wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er später verstarb.

Der Kreisel musste für die Unfallaufnahme für circa 5 Stunden gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.
Der Verkehrsunfalldienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen und wird hierbei durch einen Unfallsachverständigen unterstützt.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.