Foto: Symbolbild Pixabay

BLAULICHT | Unfall zwischen Mofa und Leichtkraftrad

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

02.07.2020 | Bruchsal | In der Nacht auf Donnerstag kam es in Bruchsal-Obergrombach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mofa und einem Leichtkraftrad, bei dem beide Fahrer verletzt wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 16-jährige Fahrer eines Mofas kurz nach Mitternacht die Hauptstraße in Richtung Bruchsal-Untergrombach. Kurz vor dem Ortsausgang wollte er nach links in einen für Mofas freigegebenen Fuß-und Radweg abbiegen. Beim Abbiegevorgang achtete er jedoch nicht auf das ihm nachfolgende Leichtkraftrad eines ebenfalls 16-Jährigen, woraufhin es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam und beide Jugendlichen zu Boden stürzten.

Der 16-jährige Mofafahrer erlitt durch die Kollision und den anschließenden Sturz schwere Verletzungen, der Fahrer des Leichtkraftrads wurde leicht  verletzt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den beiden beteiligten Zweirädern entstand Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro.

(ppk)

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Verfolgung Angst Gewalt Belästigung

ZEUGEN GESUCHT | Junge Frau wird von unbekanntem Mann angegangen

11.08.2020 | Stutensee | Eine 18 Jahre alte Frau wurde in der Nacht auf Dienstag …