Stopschild Stop Schild Verkehr
Symbolbild

BLAULICHT | Stoppschild missachtet und Unfall verursacht

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

08.07.2020 | Waghäusel | Zwei verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag in Waghäusel-Kirrlach ereignete, nachdem einer der Beteiligten ein Stoppschild missachtete.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 30-jährige Fahrer eines VWs kurz nach 08 Uhr die Goethestraße in westlicher Richtung. An der Kreuzung mit der Industriestraße missachtete er das dortige Stoppschild, wodurch es im Kreuzungsbereich zur Kollision mit einem von links herannahenden Peugeot eines 54-Jährigen kam. Durch die Wucht der Kollision wurde der VW auf die Seite gedreht und kam einige Meter abseits der eigentlichen Unfallstelle zum Liegen.

Sowohl der 30-jährige Unfallverursacher als auch sein 54-jähriger Unfallgegner erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Alarmierte Rettungskräfte versorgten die beiden Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die zwei beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

(ppk)

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Graffitti Schmiererei Sachbeschädigung

ZEUGEN GESUCHT | Farbschmierereien an Haltestelle und Lkw-Anhänger

10.08.2020 | Östringen | Nach Farbschmierereien an einer Haltestelle und einem Lkw-Anhänger am Freitagabend in …