Rettungsdienst im Einsatz
Symbolbild Landfunker-Archiv

Bruchsal | Defekte Heizung – 40-jähriger Mann durch Unglücksfall zu Tode gekommen

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

20.11.2020 | Bruchsal | Ein 40 Jahre alter Mann ist am Donnerstag gegen 21.45 Uhr in der Bruchsaler Ernst-Blickle-Straße tot auf dem Rücksitz seines Fahrzeugs angetroffen worden. Aufgrund bisheriger Ermittlungen der Kriminalpolizei fiel der Mann möglicherweise einem tragischen Unglücksfall zum Opfer.

Die hinzugezogene Polizei konnte mit Unterstützung der Bruchsaler Feuerwehr bei laufender Standheizung nach dem Öffnen des Transporters aus dem Fahrzeuginnenraum starken Rauch-und Dieselgeruch wahrnehmen.

Wie erste Ermittlungen ergeben haben, nächtigte der Mann regelmäßig in dem Kleinbus. Erst vor Tagen soll er eine mit Dieselkraftstoff betriebene Standheizung nachgerüstet haben, die möglicherweise fehlerhaft ihre Abgase in das Fahrzeug geleitet haben könnte. Hinweise auf eine absichtliche Einleitung der Emission haben sich bislang indessen nicht ergeben.

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Weingarten | Brand in einer Chemiefirma – Brandursache bislang unklar

22.01.21 | Derzeit ist die Feuerwehr in Weingarten (Baden) im Einsatz bei einer ortansässigen chemieverarbeitenden …

Formular Büro schreiben Stift Arbeit Job

Waghäusel | Rezeptfälschung fliegt auf

22.01.21 | Nicht schlecht staunte ein 22-Jähriger, als er versuchte am Donnerstagmittag gegen 13:30 Uhr …