fbpx
Symbolbild: landfunker.de

BAD SCHÖNBORN | Angebote zum Tag des Gedenkens an die Opfer des NS am 27. Januar

Lass das deine Freunde wissen!

20.01.2022 | um Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar haben der Verein ‚Zeichen setzen‘ und das Projekt LERNORT KISLAU mehrere Veranstaltungen in Bad Schönborn geplant, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Den Auftakt macht um 16.00 Uhr der jährliche Gedenk-Rundgang des Vereins ‚Zeichen setzen‘. Er beginnt diesmal am jüdischen Friedhof in Mingolsheim und endet eine Stunde später an der Gedenkstele für den im KZ Kislau ermordeten Landes- und Reichspolitiker Ludwig Marum. Um 17.00 Uhr entzünden wir am selben Ort Kerzen und erinnern an die Schicksale der im KZ Kislau inhaftierten Männer. Diese Aktion ist zugleich Teil des bundesweiten Beleuchtungsflashmobs ‚Lichter gegen Dunkelheit‘, mit dem Gedenkstätten auf die Bedeutung ihrer Arbeit sowie auf aktuelle demokratiefeindliche Tendenzen aufmerksam machen.

Anschließend besteht ab 18.00 Uhr die Möglichkeit, unser mobiles Geschichtslabor ‚Wo fängt Unrecht an?‘ zu erkunden, das seit dem 17. Januar im Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Kirche in Bad Schönborn aufgestellt ist. An acht interaktiven Doppelstationen können die Besucher:innen in ihm nicht nur die Geschichte des Konzentrationslagers Kislau erkunden, sondern auch Unterschiede zwischen Recht und Unrecht sowie zwischen Demokratie und Diktatur ausloten.

Für die Teilnahme an allen Veranstaltungsangeboten ist ein 2G+-Nachweis Voraussetzung. Im Innenraum ist das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich.

Hier noch einmal alle Veranstaltungsangebote am 27. Januar im Überblick:

16.00 Uhr      Gedenk-Rundgang des Vereins ‚Zeichen setzen‘

Start: jüdischer Friedhof Mingolsheim; weitere Stationen an der ehemaligen Synagoge und den Stolpersteinen Leopoldstraße

17.00 Uhr      Beteiligung an der bundesweiten Aktion ‚Lichter gegen Dunkelheit‘

Marum-Stele, Kislauer Weg 5, Mingolsheim

18.00 Uhr      Präsentation des mobilen Geschichtslabors ‚Wo fängt Unrecht an?‘

Gustav-Adolf-Gemeinde, Hebelstraße 2, Mingolsheim

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.