Baustelle Verkehrszeichen Bauarbeiten
Foto: Symbolbild
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Ab Montag, dem 17.Februar, beginnt der Neubau des Verkehrskreisels in der Kirrlacher Ortsmitte

Ab Montag, dem 17.Februar, beginnt der Neubau des Verkehrskreisels in der Kirrlacher Ortsmitte

Bereits 2 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

Waghäusel | 05.02.2020 | Am Montag, den 17.02.2020, beginnen die Arbeiten für den Kreisel an der Kreuzung Waghäuseler, Bruchsaler und Schwetzinger Straße.

Aus diesem Anlass wird die Waghäusler Straße zwischen Hausnr. 95/96 und Kärntener Straße sowie die Schwetzingerund die Bruchsaler Straße zwischen der Flattacher- und Goethestraße voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Richtung Osten über die Südliche Wald-, Garten- und Kärntener Straße. In Richtung Westen über die Fridolin-, Goethe- und Nördliche Waldstraße. Für die
Bushaltestellen „Waldpark“ werden Ersatzhaltestellen in der Südlichen Waldstraße eingerichtet.

Zunächst werden durch den Zweckverband „Wasserversorgung Lußhardt“ neue Rohre in der Schwetzinger Straße im unmittelbaren Kreuzungsbereich verlegt. Im Anschluss daran folgen Tiefbauarbeiten in der Waghäuseler Straße von Hausnummer 82 bis 94. Parallel wird eine Notversorgung aufgebaut und in Betrieb genommen. In der Folge werden die Hausanschlüsse hergestellt und im zweiten Bauabschnitt wird die Bruchsaler Straße zwischen der Hausnummer 1 und 9 saniert. Auch hier wird eine neue Wasserleitung eingebaut.

Wie das Bauamt der Stadt Waghäusel mitteilt, beginnen die Arbeiten am Kreisverkehr voraussichtlich Mitte April, wobei die gesamte Bauzeit auf ein Jahr angesetzt ist. Geplant ist ein Kreisel mit einem Durchmesser von 20 Metern, der vom Busverkehr überfahren werden kann. Für die Querung der Straßen sind Fußgängerüberwege vorgesehen. Erwartet wird durch den Bau des Kreisels eine Beruhigung des Verkehrs im Kirrlacher Ortszentrum.

Der gesamte Bereich wird umgestaltet und die Parksituation neu geordnet, wobei der Kreisel eine neue LED-Beleuchtung erhalten wird. Die Kosten für Straßenbau, Beleuchtung und Honorare belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. Hinzu kommen noch die Kosten für die Maßnahmen des Zweckverbands in Höhe von rund 390.000 €.

Pressemeldung Große Kreisstadt Waghäusel

 

Bereits 2 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

_

Anzeige

willi_die_buehne_290x290px

_

_

Anzeige

der_tod_und_der_traeumer_290x290px

_