fbpx
Symbolbild (©envato elements)

BRETTEN | Rund 800 Besucherinnen und Besucher auf dem Ausbildungstag in Bretten

Bereit 3 x geteilt!

28.3.2022 | Am Samstagvormittag nutzten rund 800 Interessierte den Ausbildungstag in Bretten, um sich über Ausbildungsberufe, Studiengänge und Möglichkeiten der Weiterbildung zu informieren.

So boten die 62 Aussteller ein breites Spektrum von mehr als 100 Ausbildungsberufen und gaben durchweg positive Rückmeldungen. Die Schülerinnen und Schüler hätten sich in diesem Jahr besonders eingehend informiert und beraten lassen. „Der Brettener Ausbildungstag bietet jungen Menschen und Interessierten eine hervorragende Möglichkeit, sich in ansprechendem Rahmen bei Auszubildenden und Ausbildern über die Angebote zu informieren“, erklärte Oberbürgermeister Martin Wolff, der die Aussteller bei einem Rundgang besuchte.

62 Aussteller mit mehr als 100 Ausbildungsberufen

Auch die Stadt Bretten war mit Auszubildenden auf dem Ausbildungstag vertreten: (v. l.) Die Ausbildungsverantwortliche Lena Frick, OB Martin Wolff, Theresa Knies, Diana Kern vom Bürgerservice, Elisa Hartmann und Denise Armbruster. (Foto: Susanne Maske, Stadt Bretten)

 

Auch die Stadtverwaltung Bretten war mit einem Informationsstand auf dem Ausbildungstag im Hallensportzentrum Im Grüner vertreten. Ausbildungsleiterin Lena Frick beantwortete gemeinsam mit den Auszubildenden Denise Armbruster, Theresa Knies und Elisa Hartmann interessierten Jugendlichen Fragen zum Ablauf der Ausbildung, den Voraussetzungen oder den typischen Tätigkeiten der einzelnen Ausbildungsberufe.

Informationen zu Ausbildungsangeboten aus erster Hand

„Uns ist es wichtig Informationen aus erster Hand zu vermitteln. Das geht am besten, indem die Auszubildenden über ihre eigenen Erfahrungen berichten“, erklärt Lena Frick. So bietet die Stadt Bretten Ausbildungsstellen in den Bereichen Bachelor of Arts – Public Management, Verwaltungsfachangestellte/r mit der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung, Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit, zur Erzieher/in – praxisintegriert (PIA) und im Anerkennungsjahr, zum Bauzeichner/in – Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau, Forstwirt/in, Gärtner/in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und zur Fachkraft für Abwassertechnik.

Wer im September des kommenden Jahres eine Ausbildung bei der Stadt Bretten beginnen möchte, der solle sich bereits ein Jahr zuvor bewerben, so Lena Frick.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.