Polizei Blaulicht Verbrechen
Symbolbild Landfunkerarchiv

PHILIPPSBURG – BRUCHSAL | 50-jähriger Mann aus Philippsburg vermisst – Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Lass das deine Freunde wissen!

6.3.2023 | Der in Rheinsheim wohnhafte Klaus N. wird gesucht, die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Seit Montag, 20. Februar, wird der in Philippsburg-Rheinsheim wohnhafte Klaus N. vermisst. Er hat an jenem Tag das Haus verlassen und ist seither unbekannten Aufenthalts. Bisherige Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten zu bislang zu keinen weiteren Erkenntnissen. Der Vermisste ist wahrscheinlich zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Der Vermisste ist 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, hat sehr kurze helle Haare, beinahe Glatze, und einen Kinnbart. Über dem rechten Mundwinkel hat er eine Warze. Er trug zuletzt eine schwarze Brille, eine dunkelblaue Mütze und eine dunkelgrau-blaue Jacke. Vermutlich führt er einen schwarzen Rucksack mit sich.

Ein Foto des gesuchten Mannes ist unter folgendem Link zu finden:

Philippsburg – Vermisstenfahndung

Hinweise zur gesuchten Person oder zum aktuellen Aufenthaltsort nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 entgegen.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Vortrags-Tipp | 3.3.2024 | „Moskau – das dritte Rom?“

Vortrag „Moskau – das dritte Rom?“ Sonntag, 3.3.2024 17:00 BRETTEN | Melanchthonhaus Referent: Prof. Dr. …

Hide picture