fbpx
Großes Interesse fand das erste Netzwerktreffen der Forster Gewerbetreibenden im Alex Huber Forum | Foto: Heimo Czink

FORST | 1. Netzwerktreffen der Forster Unternehmen

Lass das deine Freunde wissen!

11.11.2022 | Die Gemeinde hat die Forster Gewerbetreibenden zum ersten Netzwerktreffen ins Alex Huber Forum geladen, 45 Firmenvertreter sind gekommen.

Zunächst haben Vertreter der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe das Projekt „Regionale Wärmeausbaustrategie im Landkreis Karlsruhe“ vorgestellt. Demnach könnte ein Tiefen-Geothermie-Projekt in Graben-Neudorf realisiert werden. Ein regionales Wärmenetz von Graben-Neudorf an Forst vorbei bis nach Bretten wäre denkbar und wirtschaftlich darstellbar, wenn an der Trasse genügend Kunden Interesse bekunden.

„Hierbei handelt es sich um eine neue, von Öl- und Gas unabhängige Wärmequelle“,

so die beiden Fachleute.

Auch das Programm KEFF+ wurde dargestellt, wobei die Energie- und Umweltagentur Unternehmen beim Einstieg in Überlegungen in die Energieeffizienz begleitet und über mögliche Fördermittel berät. Bürgermeister Bernd Killinger informierte über aktuelle Themen, wie die Restrukturierung des Gewerbegebietes, wobei die BIA-Schließung mit großer Sorge betrachtet wird. Auch Informationen zum Bundesverkehrswegeplan, den angedachten vierspurigen Ausbau der A 5, das Thema „Ostast-Erweiterung“, die finanzielle Situation der Gemeinde, die Gasmangellage, Flüchtlingsunterbringung und Corona-Situation hatte Bürgermeister Killinger ausführlich dargestellt und erläutert. Hauptamtsleiter Heimo Czink stellte die Ausbaustrategie des Gewerbegebietes mit Glasfaser im Detail dar: „Alle Unternehmen im Gewerbegebiet können weiterhin einen Hightech-Glasfaseranschluss über die Gemeinde beantragen, wenn mehr Datenvolumen oder beispielsweise eine zusätzliche Redundanz benötigt wird“, so Czink.

Einig waren sich die Teilnehmer, dass das erste Netzwerktreffen ein guter Einstieg war. Im Spätjahr 2023 soll eine weitere Veranstaltung stattfinden. Eventuell könnte darüber hinaus in der ersten Jahreshälfte 2023 eine Firmenbesichtigung angedacht werden.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den