»Traditionsreiches Ensemble gibt Gastkonzert in Bruchsal« in Bruchsal

Statistik aktuell
  • 77 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2791 Filme abrufbar
  • 286159 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Studio +++ Internet | Das Internet ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Daten werden verschickt und empfangen...
» Filmbeitrag ansehen
  Erinnern lassen |  Druckversion |  Jemanden benachrichtigen

Traditionsreiches Ensemble gibt Gastkonzert in Bruchsal

Sonntag, 21.01.2018
18:00 Uhr

Bild zu Traditionsreiches Ensemble gibt Gastkonzert in Bruchsal Bereits zum 14. Mal seit 2005 lädt die Stadt Bruchsal im kommenden Januar zum klassischen Neujahrskonzert ein – und heißt aus diesem Anlass wieder das traditionsreiche, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Mannheimer Stamitz-Orchester in der Barockstadt willkommen.

Unter Leitung von Prof. Klaus Eisenmann wartet das Ensemble am Sonntag, den 21. Januar 2018, ab 18 Uhr im Bürgerzentrum mit Werken von Ludwig van Beethoven auf. Drei bedeutende Arbeiten des Komponisten – die Schauspielouvertüre zu „Coriolan“, das beliebte Klavierkonzert Nr. 5 und seine dritte Sinfonie, die „Eroica“ – werden an diesem Abend erklingen. Als Solist beim Bruchsaler Gastspiel brilliert Peter Rösel am Flügel, der im Laufe seiner langen musikalischen Karriere bisher in über vierzig Ländern auf allen Kontinenten gastierte; über zweihundert Mal stand er allein mit Kurt Masur und dem Gewandhausorchester Leipzig auf internationalen Podien.

Benannt ist das 1922 neu begründete Stamitz-Orchester nach dem böhmischen Komponisten und Kapellmeister Johann Wenzel Stamitz, der als Hofkapellmeister des Pfälzer Kurfürsten Karl Theodor sein Orchester Mitte des 18. Jahrhunderts zu europäischem Rang führte. Als Inspirationsquell der Mannheimer Schule übte er großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Orchestermusik aus, trug zur Entstehung des sinfonischen Klangbildes bei und leistete am Ende des Barock wesentliche Vorarbeiten für die Wiener Klassik und die Musik der Romantik.

Heute steht mit Klaus Eisenmann ein musikalischer Leiter am Dirigentenpult, der als Generalmusikdirektor verschiedener Ensembles auf große internationale Erfahrung, darunter in Russland und Ungarn, verweisen kann. Den Bruchsalern ist er zwischenzeitlich auch als kreativer Kopf des Jugendsinfonieorchesters bestens bekannt.

Der Vorverkauf für das Bruchsaler Gastspiel des Mannheimer Stamitz-Orchesters am 21. Januar 2018 hat jetzt begonnen. Karten zum Preis von 13 und 16 Euro – mit Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose und Schwerbehinderte – sind erhältlich bei der Touristinformation Bruchsal, Am Alten Schloss 22, Tel. 07251/ 5059461, bei der Ticket-Hotline Tel. 01805 / 700 733 sowie im Internet unter www.reservix.de.


https://www.reservix.de/tickets-14-neujahrskonzert-der-stadt-bruchsal-ludwig-van-beethoven-eroica-in-bruchsal-buergerzentrum-rechbergsaal-am-21-1-2018/e1088552

 
 
Angezeigt: 10690mal
Detail-Informationen abgerufen: 274mal
 

Veranstaltungsort

Bürgerzentrum Bruchsal
Am Alten Schloß
76646 Bruchsal
Tel: 07251/505940

Veranstalter

Stadt Bruchsal
Stephanie Penz
Campus 3
76646 Bruchsal
Tel: 07251 - 79338
Fax: 07251 - 79638
Mail: stephanie.penz@Bruchsal.de
Web: http://www.bruchsal.de
 

Große Karte öffnen

 
Alle Angaben (inklusive der Karten-Darstellung) ohne Gewähr
 

  Erinnern lassen |  Druckversion |  Jemanden benachrichtigen