Gesundheit | Pflegestützpunkt Bruchsal legt Jahresbericht 2016 vor

Statistik aktuell
  • 54 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2751 Filme abrufbar
  • 280323 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Aktion | Unzählige bunte Lichter warteten nur darauf angeknipst zu werden und somit die Bruchsaler Innenstadt zu...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen GesundheitDonnerstag, 20. April 2017

Beratung zu Leistungen der Pflegeversicherung und ambulanten Versorgungsmöglichkeiten am häufigsten nachgefragt

Pflegestützpunkt Bruchsal legt Jahresbericht 2016 vor

Bild zu  / Pflegestützpunkt Bruchsal legt Jahresbericht 2016 vor
Landkreis Karlsruhe | Pflegestützpunkte stellen ein relativ neues Angebot zum Thema Pflege und Versorgung dar. Die Zahl der in Anspruch genommenen Beratungen, die Ende März bei der Beiratssitzung des Pflegestützpunktes Landkreis Karlsruhe, Standort Bruchsal, vorgestellt wurde, zeigt eindeutig den Bedarf an dieser neutral beratenden Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Alter und Pflege.

Über 2.700 Kontakte verzeichneten die Mitarbeiterinnen Eva Klenert und Tanja Rausch mit Klienten, deren Angehörigen und Netzwerkpartnern im vergangenen Jahr. Für Robert Roßkopf, Altenhilfefachberater im Landratsamt Karlsruhe und Leiter der Pflegestützpunkte, ist diese Anzahl erfreulich hoch, Tendenz weiterhin steigend. Und das, obwohl das Einzugsgebiet durch die Eröffnung des Pflegestützpunktes Landkreis Karlsruhe am Standort Bretten kleiner geworden sei.

Rund 40% aller Kontakte sind Folgekontakte, bei denen Ratsuchende mehrmals zu einem Thema oder erneut wegen anderer Themen Fragen haben. Das spricht zum einen für die Qualität der Beratung, zum anderen dafür, dass die Bevölkerung Kontinuität und verlässliche Ansprechpartner vor Ort zu schätzen weiß.

„Älter werden“
Die meisten Beratungen drehten sich um Leistungen der Pflegeversicherung und ambulante Versorgungsmöglichkeiten

Im Jahresvergleich zeigt sich eine deutliche Zunahme an neuen Klienten in Bruchsal - insgesamt an die 400 -, aber auch in den umliegenden Gemeinden wie Forst und Graben-Neudorf ist deren Zahl gestiegen. Erfreulich ist auch, dass sich die Neukontakte in den Städten und Gemeinden, in denen die Außensprechzeiten erweitert wurden, erhöht haben. So zum Beispiel in der Großen Kreisstadt Waghäusel: Hier stieg die Zahl der Neuklienten um fast das Doppelte.

Eva Klenert und Tanja Rausch berichteten außerdem, dass sich im vergangenen Jahr die meisten Beratungen um Leistungen der Pflegeversicherung und ambulante Versorgungsmöglichkeiten drehten. Viele Ratsuchende setzten sich auch präventiv mit dem Thema „Älter werden“ auseinander und informierten sich zu Leistungsanbietern, Finanzen, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Sehr oft besuchten auch die Angehörigen die Beratung und erkundigten sich nach Entlastungsmöglichkeiten und finanziellen Hilfen über die Pflegeversicherung hinaus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Beiratssitzung, darunter Bürgermeister Frank Burkard aus Kronau sowie weitere Vertreter der Städte und Gemeinden, der AOK, der ambulanten Dienste und stationären Einrichtungen sowie aus dem Kreis der Ehrenamtlichen, nahmen die Entwicklung erfreut zur Kenntnis und bekräftigten die positive Zusammenarbeit.

INFOS
Nähere Informationen, u.a. zu den neu eingerichteten Sprechzeiten in Waghäusel, Bad Schönborn und Graben-Neudorf, geben die Mitarbeiterinnen unter Telefon: 07251/ 79199 oder per Email: pflegestuetzpunkt.bruchsal@landratsamt-karlsruhe.de


Foto: Symbolbild(pixabay)

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Gesundheit«


Stern Gesundheit7.12.2017
 
Bild zu Heute:: Das neue VHS-Programm ist nun erhältlich / Bewusster, gesünder und bewegter leben

Heute:: Das neue VHS-Programm ist nun erhältlich

Bewusster, gesünder und bewegter leben

7.12.2017 | Die Volkshochschulen stärken durch ihr Angebot die Eigenverantwortung des Menschen für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit16.11.2017
 
Bild zu Diabetespatienten profitieren von verbesserter Kompetenz / Überregionaler Diabeteskurs für Pflegende

Diabetespatienten profitieren von verbesserter Kompetenz

Überregionaler Diabeteskurs für Pflegende

16.11.2017 | Im Herbst 2017 haben erneut 19 Teilnehmer einen Fachkurs für die Versorgung von Diabetespatienten an der RKH Akademie besucht.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit15.11.2017
 
Bild zu Wenn das Atmen schwer fällt / Am 15. November ist Welt-COPD-Tag

Wenn das Atmen schwer fällt

Am 15. November ist Welt-COPD-Tag

15.11.2017 | „COPD steht laut WHO weltweit an vierter Stelle der Erkrankungen, welche die meisten Todesfälle nach sich ziehen, an sechster Stelle innerhalb Deutschlands.“ Anlässlich des Welt-COPD-Tag am 15.  [mehr...]
 

Evangelisches Altenzentrum fasst Hilfe in einem Demenz Kompetenz Zentrum zusammen

|
Stern Gesundheit22.09.2017
 
Bild zu Bretten | Ja zum Leben - trotz Demenz! / Vortrag einer Demenzaktivistin findet großen Anklang

Bretten | Ja zum Leben - trotz Demenz!

Vortrag einer Demenzaktivistin findet großen Anklang

22.09.2017 | Helga Rohra ist Demenzaktivistin. Bei ihr wurde vor zehn Jahren  [mehr...]
 
Stern Gesundheit21.09.2017
 
Bild zu Bruchsal | RKH Kliniken informierten Patienten und Besucher / Großes Interesse am Tag der Patientensicherheit

Bruchsal | RKH Kliniken informierten Patienten und Besucher

Großes Interesse am Tag der Patientensicherheit

21.09.2017 | „Wenn Schweigen gefährlich ist – Kommunikation im Gesundheitswesen“ so lautete das Motto des diesjährigen internationalen Tags der Patientensicherheit.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit19.09.2017
 
Bild zu "Demenz - Das Leben nicht vergessen" / Vortrag des Pflegestützpunktes Bruchsal

"Demenz - Das Leben nicht vergessen"

Vortrag des Pflegestützpunktes Bruchsal

19.09.2017 | Der erste Vortrag der neuen Veranstaltungsreihe 2017/2018 „Perspektiven des Älterwerdens“ des Pflegestützpunktes Landkreis Karlsruhe, Standort Bruchsal, dreht sich um das Thema Demenz. Am Montag, 25.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit18.09.2017
 
Bild zu "Wie sportlich muss man bei der Feuerwehr sein?" / Kreisfeuerwehrverband in Karlsruhe lädt zum Sportworkshop ein

"Wie sportlich muss man bei der Feuerwehr sein?"

Kreisfeuerwehrverband in Karlsruhe lädt zum Sportworkshop ein

18.09.2017 | Als Antwort auf die Frage nach der Sportlichkeit im Feuerwehrdienst lädt der Kreisfeuerwehrverband in Karlruhe am Samstag, den 23. September 2017 zum diesjährigen Sportworkshop ein.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit12.09.2017
 
Bild zu Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal / Ein Leben retten - Woche der Reanimation

Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal

Ein Leben retten - Woche der Reanimation

12.09.2017 | Unter dem Motto "Ein Leben Retten - 100 Pro Reanimation" findet vom 18. bis 24.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit25.08.2017
 
Bild zu Bruchsal |  Premiere im Herzkatheterlabor der Fürst-Stirum-Klinik / Implantation des kleinsten Herzschrittmachers der Welt

Bruchsal | Premiere im Herzkatheterlabor der Fürst-Stirum-Klinik

Implantation des kleinsten Herzschrittmachers der Welt

25.08.2017 | In der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Diabetologie, Neurologie und Intensivmedizin in der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, die unter der Leitung des Ärztlichen Direktors Professor Dr.  [mehr...]