Politik & Wirtschaft | Naturschützer fordern Ende des Kuschelkurses mit dem Straßenverkehr

Statistik aktuell
  • 45 Besucher online
  • 4864 Abonnenten
  • 2484 Filme abrufbar
  • 229867 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Hambrücken +++ Integration | Monaf Safan flüchtete vor dem Krieg in Syrien und landete in Hambrücken - ein Glücksfall für den...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftMontag, 20. März 2017

Klimaziele drohen am Verkehr zu scheitern

Naturschützer fordern Ende des Kuschelkurses mit dem Straßenverkehr

Bild zu  / Naturschützer fordern Ende des Kuschelkurses mit dem Straßenverkehr
Bundesweit | Angesichts der jüngsten Hiobsbotschaften zu den Klimazielen der Bundesrepublik fordert der Landesnaturschutzverband (LNV) ein „Ende des Kuschelkurses mit dem Straßen- und Flugverkehr“. Ohnehin seien im Verkehr die Reduktionsziele bei den Treibhausgasemissionen niedriger als in anderen Sektoren. Dass nicht einmal diese Ziele erreicht werden, sei eklatantes Politikversagen, so LNV-Chef Gerhard Bronner.

„Ein erster Schritt wäre die Abschaffung ungerechtfertigter Begünstigungen klimaschädlichen Verhaltens: Das Dienstwagenprivileg, die Begünstigung des Diesels bei der Mineralölsteuer und die Pendlerpauschale!“, so Bronner. Das reicht jedoch nach Ansicht des LNV nicht aus.

„Wenn sich der Verkehr so weiter entwickelt, können wir uns das Klimaziel minus 40 % CO2 bis 2020 gegenüber 1990 abschminken“

„Wenn sich der Verkehr so weiter entwickelt, können wir uns das Klimaziel minus 40 % CO2 bis 2020 gegenüber 1990 abschminken“, klagt Gerhard Bronner. Deshalb spricht sich der LNV für Maßnahmen aus, die auch spürbar sind und geeignet, das Verkehrsverhalten rationaler zu machen. Wenn man sich nicht auf die einfachste Maßnahme einigen kann, eine deutliche Erhöhung der Mineralölsteuer, müssen neue Ideen her. Eine streckenabhängige satellitengestützte Maut für alle Fahrzeuge und deutliche Ausdehnung des mautpflichtigen Straßennetzes wäre sicher wirksam, aber aufwändig.

Als einfacher und besonders innovativ sieht der LNV aber eine andere Idee an: eine hohe Erstzulassungsgebühr für Pkw, wie sie in zahlreichen europäischen Ländern existiert. Wenn diese emissionsabhängig gestaltet würde, würden vernünftige Kleinwagen fast nichts zahlen, aber SUVs richtig viel. Mit den Einnahmen könnte man sogar einen Bonus beim Kauf von Elektroautos oder anderen sparsamen Fahrzeugen finanzieren. Ein solches Bonus-Malus-System würde die Kaufentscheidungen ganz sicher in die richtige Richtung lenken.
 

Foto: Symbolbild(pixabay)

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu HEUTE :: Wie geht es weiter mit der Flüchtlingshilfe? / Integration braucht Ehrenamt

HEUTE :: Wie geht es weiter mit der Flüchtlingshilfe?

Integration braucht Ehrenamt

Bruchsal | Viele Bruchsalerinnen und Bruchsaler engagieren sich bereits in der Flüchtlingshilfe auf vielfältige Weise.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Gespräche mit Verwaltung und Gemeinderat sowie Besuch des efeu-Campus standen auf dem Programm  / Landrat besucht Stadt Bruchsal     

Gespräche mit Verwaltung und Gemeinderat sowie Besuch des efeu-Campus standen auf dem Programm

Landrat besucht Stadt Bruchsal     

Landkreis Karlsruhe | Regelmäßig nimmt sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel Zeit,  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftEttlingen/Bruchsal/Stuttgart
 
Bild zu Pressemitteilung der Partei FDP - Karlsruhe Land / Bessere Vergütung von Tageseltern

Pressemitteilung der Partei FDP - Karlsruhe Land

Bessere Vergütung von Tageseltern

Ettlingen/Bruchsal/Stuttgart | Die Pressemeldung entspricht der Selbstdarstellung der jeweiligen Partei und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider.  [mehr...]
 

Firmendelegation aus Shanghai besuchte Kempf-Group

|
Bild zu Schüler erlebten Politik hautnah / Landtagspräsidentin Aras am Gym. St. Paulusheim

Schüler erlebten Politik hautnah

Landtagspräsidentin Aras am Gym. St. Paulusheim

Bruchsal | Am 13. März hatten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse die Möglichkeit Politik hautnah mitzuerleben.  [mehr...]
 
Bild zu Pressemitteilung der Partei FDP / Bundestagskandidat der FDP bei Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Pressemitteilung der Partei FDP

Bundestagskandidat der FDP bei Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Bruchsal | Die Pressemeldung entspricht der Selbstdarstellung der jeweiligen Partei und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider.  [mehr...]
 

Kempf Group in Gochsheim plant die Erweiterung ihrer Produktion

|
Stern Politik & WirtschaftLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Barrierefreier Ausbau des ÖPNV, Holzvermarktung, Tageselternverein und Asyl waren Themen. / Bürgermeister trafen sich in Östringen     

Barrierefreier Ausbau des ÖPNV, Holzvermarktung, Tageselternverein und Asyl waren Themen.

Bürgermeister trafen sich in Östringen     

Landkreis Karlsruhe | Zur jüngsten Kreisversammlung des Gemeindetags, die am vergangenen  [mehr...]
 
Bild zu  Zweiter Ortstermin für die Bürgerwerkstatt fand in Helmsheim statt / Reihenhäuser, Leerstände und Dorfidylle

Zweiter Ortstermin für die Bürgerwerkstatt fand in Helmsheim statt

Reihenhäuser, Leerstände und Dorfidylle

Helmsheim | Wer wachsen will braucht Platz. Lebensqualität braucht Infrastruktur.  [mehr...]
 
Bild zu Welche Entwicklung passt zu unserer Stadt? / Sporgasse: Workshop bildet Auftakt für umfassende Bürgerbeteiligung

Welche Entwicklung passt zu unserer Stadt?

Sporgasse: Workshop bildet Auftakt für umfassende Bürgerbeteiligung

Bretten | Eine repräsentative Piazza mit Platz für Märkte, Feste oder Konzerte?  [mehr...]