Politik & Wirtschaft | Bruchsal | Im Pavillon „LiebesBEEF“ bleibt künftig die Küche kalt

Statistik aktuell
  • 72 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2791 Filme abrufbar
  • 286163 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Sport | „Obacht!“, heißt es oft, wenn die Kugel nicht das Loch, sondern den Fußboden trifft. Diese Szene spielt...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftMittwoch, 10. Januar 2018

Auf dem Europaplatz in Bruchsal geht das Licht aus

Bruchsal | Im Pavillon „LiebesBEEF“ bleibt künftig die Küche kalt

Bild zu  / Bruchsal |  Im Pavillon „LiebesBEEF“ bleibt künftig die Küche kalt
10.1.2018 | Im Pavillon am Europlatz in Bruchsal wird es in nächster Zeit dunkel bleiben. Das Burger-Restaurant, welches sich auf hochwertige Burger spezialisiert hat, schließt aufgrund einer Insolvenz seine Türen.

Der Gastronomiebetrieb der LiebesBEEF GmbH & Co. KG wird laut Pressemitteilung der Rechtsanwaltskanzlei Schulze & Blume, die als Insolvenzverwalter beauftragt sind, „neu aufgestellt“.

Das Unternehmen LiebesBEEF hatte im Dezember vergangenen Jahres aufgrund von wirtschaftlichen Schwierigkeiten einen Insolvenzantrag gestellt. Ein weiteres Restaurant in Karlsruhe wurde ebenfalls geschlossen. Die Niederlassung in Bretten ist schon seit einiger Zeit geschlossen.

Unter der Regie des gleichen Betreibers stand auch das vor Kurzem aufwändig renovierte „Wirtshaus“ am Europaplatz. Dieses soll allerdings mit einem neuen Betreiber und bewährter Mannschaft weiter geführt werden, erklärte Rechtsanwalt Holger Blume von Schultze & Braun, welcher vom Amtsgericht Karlsruhe zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde.

Laut Pressemitteilung wird die Marke LiebesBEEF sich künftig auf das bereits betriebene, stark boomende Streetfood Geschäft mit Food-Trucks konzentrieren.

Symbolbild: pixabay

(lfk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu Bruchsal | Neujahrsgespräche der SPD Bruchsal 2018  / Meinungsaustausch in politisch spannenden Zeiten

Bruchsal | Neujahrsgespräche der SPD Bruchsal 2018

Meinungsaustausch in politisch spannenden Zeiten

27.01.2018 | Der SPD Stadtverband Bruchsal lädt für Samstag, den 27.01.2018 ab 15:00 Uhr zu den "Neujahrsgesprächen 2018" in das Pfarrzentrum St. Wendelinus nach Bruchsal Untergrombach in die Franz-Liszt-Str.  [mehr...]
 
Bild zu Berlin/Karlsruhe | FDP-Politiker Christian Jung wird Mitglied im Bundestagsausschuss  / Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Berlin/Karlsruhe | FDP-Politiker Christian Jung wird Mitglied im Bundestagsausschuss

Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

16.01.2018 | Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land)  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Bruchsal als sicherer Standort der Polizeihochschule / Jung will neue Polizeischule auf Bruchsaler Boden

Bruchsal | Bruchsal als sicherer Standort der Polizeihochschule

Jung will neue Polizeischule auf Bruchsaler Boden

12.01.2018 | FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung: "Bruchsaler Standort  [mehr...]
 
Bild zu Kraichtal | Erlebniswanderungen und feinste Weine im Fokus / Kraichtaler mischen die CMT in Stuttgart auf

Kraichtal | Erlebniswanderungen und feinste Weine im Fokus

Kraichtaler mischen die CMT in Stuttgart auf

19.01.2018 | Am Stand der Tourismusgemeinschaft Kraichgau-Stromberg e. V. gemeinsam mit Mühlacker´s Führungsangebot präsentiert sich auch in diesem Jahr Kraichtal mit seinen besonderen Attraktionen am Freitag, 19.  [mehr...]
 

INTEC Engineering liefert hocheffiziente Biomassekraftwerke nach Japan

|

Berlinale-Gäste dürfen Kraichgauer Wein genießen

|
Stern Politik & WirtschaftBretten, 3.12 | 18:30 Uhr
 
Bild zu Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest. / UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen  mit 12 Stimmen Vorsprung

Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest.

UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen mit 12 Stimmen Vorsprung

Bretten, 3.12 | 18:30 Uhr | Martin Wolff oder Aaron Treut? Die Entscheidung, wer für die nächsten 8 Jahre Oberbürgermeister von Bretten wird, ist auch heute um 18:30 Uhr noch nicht gefallen.  [mehr...]
 
Bild zu Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.  / Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.

Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

4.12.2017 | Da kann man nun lamentieren und sich wundern. Fakt ist, dass rund 11.000 Nichtwähler über Brettens Oberbürgermeister entschieden haben. Und das ist die wahre Niederlage.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftSo. 3.12.2017
 
Bild zu Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen. / BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen.

BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

So. 3.12.2017 | Das Wichtigste zuerst: Das amtliche Endergebnis wurde heute nach einem unglaublichen Wahlkrimi auf morgen 18 Uhr verschoben.  [mehr...]
 
Bild zu Kreis Karlsruhe | Empörung über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen / Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung  

Kreis Karlsruhe | Empörung über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen

Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung  

30.11.2017 | Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf alle gesellschaftlichen Bereiche aus.  [mehr...]