Nachrichten | Erneuerung der Heizzentrale der Justizvollzugsanstalt Bruchsal

Statistik aktuell
  • 63 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2751 Filme abrufbar
  • 280379 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Interview | Der Bruchsaler Unternehmer Matthias Holoch wagt etwas Außergewöhnliches. Er baut in einer Stadt ohne...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenMontag, 19. Juni 2017

Ministerium für Finanzen erteilt Baufreigabe

Erneuerung der Heizzentrale der Justizvollzugsanstalt Bruchsal

Bruchsal | Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe für die Erneuerung der Heizzentrale der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal erteilt.

„Die neue Heizzentrale erhöht die Energieeffizienz und dient damit auch dem Klimaschutz“, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett. „Rund 230.000 Euro Energiekosten im Jahr können wir durch Kraft-Wärme-Kopplung, neue Gebäudeleittechnik und einem großen Pufferspeichers einsparen.“

Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf sagte: „Die Justizvollzugsanstalt Bruchsal ist eine der wichtigsten in Baden-Württemberg. Daher freue ich, dass wir mit der Maßnahme dazu beitragen können, den bestehenden Investitionsstau in der Justiz zu reduzieren.“

Die zwei Gas-Blockheizkraftwerk-Module haben eine thermische Leistung von je 380 Kilowatt. Durch die Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen die Anlagen zusätzlich eine elektrische Leistung von 480 Kilowatt. Die neue Heizzentrale könnte damit über 600 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen. Gleichzeitig entsteht Wärme, die dem Verbrauch von über 200 Einfamilienhäusern entspricht. Außerdem wird ein Pufferspeicher installiert und die Gebäudeleittechnik umfassend erneuert. Die JVA Bruchsal erhält so ein wirtschaftliches und zukunftsfähiges Versorgungskonzept. 

Der Bau ist Teil eines energetischen Sonderprogramms im sogenannten internen Contracting. Hier stellt das Land die Mittel aus einem Sondertopf zur Verfügung. Die eingesparten Energiekosten refinanzieren die Investitionen und fließen wieder in den Topf zurück. In diesem Sonderprogramm wurden bereits über 90 Millionen Euro zur energetischen Sanierung von Landesgebäuden bereitgestellt. In die Heizzentrale der Justizvollzugsanstalt Bruchsal investiert das Land rund 2,9 Millionen Euro.


(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenFußgänger von Pkw erfasst
 
Bild zu Bretten | 32-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt / nach Unfall mit schwer verletztem Fußgänger

Bretten | 32-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

nach Unfall mit schwer verletztem Fußgänger

Fußgänger von Pkw erfasst | Schwer verletzt wurde ein 32-jähriger Fußgänger am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Bretten. Er überquerte um 17.15 Uhr den Postweg auf dem Fußgängerüberweg in Höhe des katholischen Kindergartens.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten08.12.2017
 
Bild zu Östringen | Zeugen gesucht / Zum zweiten Mal Fahrkartenautomaten aufgebrochen

Östringen | Zeugen gesucht

Zum zweiten Mal Fahrkartenautomaten aufgebrochen

08.12.2017 | Zum zweiten Mal sind Unbekannte am Freitagmorgen gegen 4 Uhr in das Straßenbahndepot eingedrungen Sie brachen drei Bahnen auf und hebelten im Anschluss die darin befindlichen Fahrkartenautomaten auf.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten6.12.2017
 
Bild zu Kronau | 21- Jährige wurde bei Überfall leicht verletzt / Raubüberfall vor Sparkasse

Kronau | 21- Jährige wurde bei Überfall leicht verletzt

Raubüberfall vor Sparkasse

6.12.2017 | Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend, den 6. Dezember eine 21-jährige Frau in Kronau überfallen und sie dabei leicht verletzt.  [mehr...]
 

Kronau | Junge Frau in Kronau überfallen

|
Bild zu Bruchsal | Ich glaub, mich tritt ein Kamel / Schafweide mal anders

Bruchsal | Ich glaub, mich tritt ein Kamel

Schafweide mal anders

| Biologische Rasenmäher hat die Firma Franz Barth GmbH nun mit drei Kamelen und vier Pferden des Zirkus Baruk auf iher ehemaligen Schafweide stehen.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten5.12.2017
 
Bild zu Karlsruhe | Ermittlungen unter anderem wegen Landfriedensbruch und Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz / Hausdurchsuchungen bei Tatverdächtigen der Fanszene des Dynamo Dresdens

Karlsruhe | Ermittlungen unter anderem wegen Landfriedensbruch und Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz

Hausdurchsuchungen bei Tatverdächtigen der Fanszene des Dynamo Dresdens

5.12.2017 | Am Dienstagmorgen, den 5. Dezember wurden zeitgleich Durchsuchungsmaßnahmen bei insgesamt 28 Tatverdächtigen in Sachsen, Brandenburg, Baden-Württemberg und der Schweiz durchgeführt.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten06.12.2017
 
Bild zu Bruchsal | Besondere Weihnachtsgeschenke / Partnerstadt Ste. Ménehould zu Gast

Bruchsal | Besondere Weihnachtsgeschenke

Partnerstadt Ste. Ménehould zu Gast

06.12.2017 | Wer ein besonderes, kulinarisches Weihnachtsgeschenk sucht, wird auf dem Weihnachtsmarkt fündig. In der Zeit von Mittwoch, 6. Dezember 2017 bis Sonntag, 10.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten05.12.2017
 
Bild zu Oberderdingen | Von Fahrbahn abgekommen / Fahrer verstarb nach internistischem Notfall

Oberderdingen | Von Fahrbahn abgekommen

Fahrer verstarb nach internistischem Notfall

05.12.2017 | Ein Zeuge beobachtete am Dienstag kurz vor 12.00 Uhr wie ein VW-Passat von der Fahrbahn der Franz-von-Sickingen-Straße abkam und in einen Graben rutschte.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten05.12.2017
 
Bild zu Bretten | Lebensgefährliche Situation / Frau in psychischem Ausnahmezustand vor Fahrzeuge gelaufen

Bretten | Lebensgefährliche Situation

Frau in psychischem Ausnahmezustand vor Fahrzeuge gelaufen

05.12.2017 | Eine psychisch erheblich beeinträchtigte 39 Jahre alte Frau ist am Dienstag in Bretten in Höhe des Rötherparks an der dortigen Ampel mehrfach vor Fahrzeuge gelaufen.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten2.12.2017
 
Bild zu Bruchsal | Unfallflucht vor Diskothek / Stark alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht Schaden von über 5000 Euro

Bruchsal | Unfallflucht vor Diskothek

Stark alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht Schaden von über 5000 Euro

2.12.2017 | Vor einer Bruchsaler Diskothek hat am frühen Sonntagmorgen, den 3.  [mehr...]