Nachrichten | Vermummte und mit Anscheinswaffen spielende Jugendliche sorgen für heiklen Polizeieinsatz

Statistik aktuell
  • 70 Besucher online
  • 4860 Abonnenten
  • 2574 Filme abrufbar
  • 304439 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Theater | Unter freiem Himmel und vor der wunderschönen Kulisse des Belvederes, feierte das Amateurtheater „Die...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenDonnerstag, 20. April 2017

Bereich der Rote-Tor-Straße in Philippsburg

Vermummte und mit Anscheinswaffen spielende Jugendliche sorgen für heiklen Polizeieinsatz

Bild zu  / Vermummte und mit Anscheinswaffen spielende Jugendliche sorgen für heiklen Polizeieinsatz
Philippsburg | Mit Kapuzenpullis über ihr Gesicht gezogen und Pistolen in den Händen sorgten am Mittwochabend zwei Jugendliche für einen nicht ganz ungefährlichen Polizeieinsatz in Philippsburg.

Ein Zeuge hatte gegen 21.40 Uhr seiner Wahrnehmung nach zwei junge Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren an einem Anwesen im Bereich der Rote-Tor-Straße beobachtet, als sie in entsprechendem Outfit mit den Waffen herumhantierten. Er verständigte daraufhin die Polizei über Notruf.

Wenige Minuten später war eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Philippsburg zur Stelle. Die Beamten trafen vor einem Anwesen auf eine der beschriebenen Personen, die mutmaßlich auch eine Schusswaffe in der Hand hielt. Unter entsprechender Absicherung und nach Androhung des Schusswaffengebrauchs beorderten die Polizisten schließlich den Verdächtigen zu Boden, wo er widerstandslos gefesselt werden konnte. Unterdessen trat aus einem Haus die zweite verdächtige Person mit einer Pistole in der Hand hervor, die in gleicher Art und Weise von einer zweiten Streife dingfest gemacht wurde.

Allerdings staunten die Polizeibeamten in der Folge nicht schlecht, nachdem Beiden die Kapuzen von den Köpfen gezogen worden waren, zumal es sich augenscheinlich um Kinder handelte. Wie sich weiter herausgestellt hat, hielten die Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren täuschend echt aussehende Spielzeugpistolen in ihren Händen. Zudem stießen die Beamten auf ein in der Nähe deponiertes und umfangreiches "Spielzeugwaffenarsenal".

Die Buben wurden mit entsprechenden Belehrungen ihren Eltern überstellt. Darüber hinaus ist der Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Philippsburg mit den weiteren polizeilichen Maßnahmen befasst.


Foto: Symbolbild(pixabay)

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu Die Stadtverwaltung antwortet auf Fragen der Bürgerinnen und Bürger / Grüngutsammlung neu geregelt

Die Stadtverwaltung antwortet auf Fragen der Bürgerinnen und Bürger

Grüngutsammlung neu geregelt

Bruchsal | Der Gemeinderat der Stadt Bruchsal hat beschlossen, dass der Betrieb der Wertstoffhöfe und Grünabfallsammelplätze sowie die Grünabfallverwertung an den Landkreis Karlsruhe zurück gegeben wird.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenUnteröwisheim
 
Bild zu Mit hoher Geschwindigkeit auf geparktes Auto gefahren / 15-Jährige Radfahrerin auf abschüssiger Straße schwer verunglückt

Mit hoher Geschwindigkeit auf geparktes Auto gefahren

15-Jährige Radfahrerin auf abschüssiger Straße schwer verunglückt

Unteröwisheim | Zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 15-Jährige sich schwere Verletzungen zuzog, kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.00 Uhr in der Südenstraße in Unteröwisheim.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu Marihuanapflanzen in der Wohnung / Zufälliger Drogenfund bei Polizeieinsatz

Marihuanapflanzen in der Wohnung

Zufälliger Drogenfund bei Polizeieinsatz

Bruchsal | Beamte des Polizeireviers Bruchsal sind bei einem Polizeieinsatz  [mehr...]
 
Stern NachrichtenUbstadt-Weiher
 
Bild zu Seegrabenstraße - Polizei bittet um Hinweise / Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Seegrabenstraße - Polizei bittet um Hinweise

Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Ubstadt-Weiher | Bei ihren Ermittlungen zu einem Unfall am Montagvormittag in Ubstadt-Weiher bittet die Verkehrspolizei um Mithilfe.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBad Schönborn
 
Bild zu Die Polizei bittet um Zeugenhinweise / Kinder werfen bei Bad Schönborn Pflasterstein auf A5

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Kinder werfen bei Bad Schönborn Pflasterstein auf A5

Bad Schönborn | Einen Sachschaden von circa 1.000,00 Euro verursachten am Montag  [mehr...]
 
Stern NachrichtenOberhausen-Rheinhausen
 
Bild zu Sachschaden von rund 14.000 Euro / Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der B 36

Sachschaden von rund 14.000 Euro

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der B 36

Oberhausen-Rheinhausen | Drei Leichtverletzte sowie einen Sachschaden von rund 14.000 Euro hat am frühen Montagabend ein Unfall auf der Bundesstraße 36 bei Oberhausen-Rheinhausen gefordert.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBretten
 
Bild zu Hinweise gesucht / Arbeitsmaschinen auf der Baustelle beim Schwimmbad entwendet

Hinweise gesucht

Arbeitsmaschinen auf der Baustelle beim Schwimmbad entwendet

Bretten | Arbeitsgeräte und Werkzeuge im Wert von etwa 13 000 Euro entwendeten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende von der Baustelle beim Schwimmbad in Bretten. In der Zeit vom Freitag, 15.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenLinkenheim-Hochstetten
 
Bild zu Fahrerin erlitt einen Kreislaufzusammenbruch / Mercedes kracht in Esszimmer eines Wohnhauses

Fahrerin erlitt einen Kreislaufzusammenbruch

Mercedes kracht in Esszimmer eines Wohnhauses

Linkenheim-Hochstetten | Am Sonntag gegen 13.55 Uhr befuhr eine 76 Jahre alte Frau mit ihrem Mercedes die Tulpenstraße in Linkenheim.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenWaghäusel-Wiesental
 
Bild zu Streitigkeiten auf Straßenfest arten aus / Renitente Jugendliche greifen Polizisten an

Streitigkeiten auf Straßenfest arten aus

Renitente Jugendliche greifen Polizisten an

Waghäusel-Wiesental | Eine 16-Jährige hat am Sonntag auf dem Straßenfest ein 17-jähriges Mädchen verletzt, indem sie es in den Unterleib getreten hat.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBretten
 
Bild zu Von Pkw frontal erfasst / Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt

Von Pkw frontal erfasst

Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt

Bretten | Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Samstag eine 67-jährige Radfahrerin, die beim Überqueren der Bahnhofstraße in Bretten von einem Pkw frontal erfasst wurde.  [mehr...]